Energie-News

Aktueller Heizölpreise-Trend 9.06.2020: Die beschlossene Verlängerung der Ölförderkürzung durch die Opec+-Mitglieder verpufft am Ölmarkt
Heizölpreise: Der bundesdurchschnittliche Heizölpreis für Heizöl der Sorte Standardqualität bezogen auf eine Abnahmemenge von 3.000 Litern (entspricht einem Energieinhalt von 30.240 kWh) schloss zum Wochenstart mit einem starken Plus von 2,4 % bei 49,25 Euro/100 L. Damit setzte der Heizölpreis seinen Preisanstieg der letzten Tage auch zu Beginn der neuen Woche...

weiterlesen
Energieverbrauch erst schwach von Corona-Pandemie beeinflusst
Berlin/Bergheim (28.05.2020) - Der Energieverbrauch in Deutschland lag in den ersten drei Monaten des laufenden Jahres um knapp 7 Prozent unter dem vergleichbaren Vorjahreswert. Nach vorläufigen Berechnungen der Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen (AG Energiebilanzen) fiel der Verbrauch im ersten Quartal um 6,8 Prozent auf 3.457 Petajoule (PJ) beziehungsweise 117,9 Millionen Tonnen...

weiterlesen
Mit dem hydraulischen Abgleich Energie und Geld sparen
Auch in den Sommermonaten lohnt es sich, an die Heizung zu denken. Denn nun ist der richtige Zeitpunkt gekommen, um die Anlage zu optimieren. Zum Beispiel mit einem hydraulischen Abgleich.Wer sich im Winter über gluckernde Heizkörper oder nicht warm werdende Räume geärgert hat, kann nun vom Fachmann ohne Zeitdruck die Anlage und ihre einzelnen Bestandteile überprüfen...

weiterlesen
Aktueller Heizölpreise-Trend 04.06.2020: Streit der Opec+-Mitglieder über Förderquoten lässt Rohöl- und Heizölpreise fallen
Heizölpreise: Der bundesdurchschnittliche Heizölpreis für Heizöl der Sorte Standardqualität bezogen auf eine Abnahmemenge von 3.000 Litern (entspricht einem Energieinhalt von 30.240 kWh) schloss am Mittwochabend mit einem Plus von 0,4 % bei 48,70 Euro/100 L. Damit setzte der Heizölpreis seinen Preisanstieg der letzten Tage fort. Gegenüber dem...

weiterlesen
Brennstoffkostenvergleich Mai 2020: Energiepreise geben alle im Vergleich zum Vormonat nach
  Auf Basis monatlicher repräsentativer reiner Brennstoffkostenermittlungen durch das Brennstoffverkaufsportal www.brennstoffhandel.de für die wichtigsten Brennstoffe/Energieträger im Wärmemarkt kann für den Monat Mai 2020 folgende aktuelle Bewertung, bezogen auf eine Abnahmemenge von 3.000 Litern Heizöl (entspricht einem Energiegehalt/Wärmeinhalt von...

weiterlesen
Tagesaktueller Heizölpreise-Trend: Heizölpreise starten steigend in den neuen Monat
Heizölpreise: Der bundesdurchschnittliche Heizölpreis für Heizöl der Sorte Standardqualität bezogen auf eine Abnahmemenge von 3.000 Litern (entspricht einem Energieinhalt von 30.240 kWh) schloss zum Start in den Monat Juni mit einem Plus von 0,8 % bei 47,17 Euro/100 L. Damit konnte der Heizölpreis zum Monatsstart wieder die Preismarke von 47 Euro/100L...

weiterlesen
Frisch geputzt in die Heizsaison starten
Wie sieht der Heizöltank im Keller eigentlich von innen aus? Diese Frage stellen sich wohl nur wenige Hausbesitzer. Dabei ist das nicht unwichtig, denn der Tank ist das Energielager der Heizung und versorgt sie über die Monate zuverlässig mit Heizöl. Damit er auch über Jahre zuverlässig seinen Job verrichten kann, muss er ab und an gereinigt werden. Doch wann ist es...

weiterlesen
Tagesaktueller Heizölpreise-Trend: Heizölpreise zum Start in die neue Woche steigend erwartet
Heizölpreise: Der bundesdurchschnittliche Heizölpreis für Heizöl der Sorte Standardqualität bezogen auf eine Abnahmemenge von 3.000 Litern (entspricht einem Energieinhalt von 30.240 kWh) schloss zum Wochenausklang mit einem leichten Minus von 0,2 % bei 48,39 Euro/100 L. Damit bleibt der Heizölpreise zum Wochenende weiter über der Preismarke von 48...

weiterlesen
Wohnungslüftung – Geringe Keimbelastung sorgt für gesundes Wohnklima
Frische, saubere und vor allem möglichst keimfreie Raumluft ist heute so wichtig wie nie zuvor. Denn Viren wie der Corona-Erreger Sars-CoV-2 gelangen vor allem über Tröpfcheninfektion von einer Person zur nächsten, zum Beispiel beim Husten oder Niesen. Sind die feinen Tröpfchen erst einmal im Raum, halten sie sich laut einer Studie des US-National Institutes of Health bis...

weiterlesen
Hybride Wärmeversorgung mit der eigenen PV-Anlage
Immer mehr Haushalte in Deutschland setzen beim Heizen auf mehrere Energiequellen. So genannte Hybridsysteme verbinden zumeist eine erneuerbare Energie wie Solarkraft mit klassischen Brennstoffen wie Heizöl oder Gas. Dass sich der Energieverbrauch und die CO2-Emissionen auf der Basis von Öl-Hybridsystemen mit vertretbarem Aufwand deutlich senken lassen, zeigt ein aktuelles...

weiterlesen