Energie-News

Schornsteinfeger - mehr als nur ein Glücksbringer
Schon seit dem Mittelalter gilt der Schornsteinfeger als Glücksbringer. Durch das Kehren der Kamine senkte er die Brandgefahr in den Häusern und wurde so zum "Glücksbringer" für die Bewohner. Früher war die Arbeit schmutzig, schwieerig und gefährlich. Im Laufe der Zeit hat sich das Berufsbild gewandelt und jede Menge Verantwortung ist hinzugekommen, denn auch...

weiterlesen
Öl- und Heizölpreise aktuell
Die Rohölpreise sind mit leichten Abschlägen in den Tag gestartet, aber die Preisbewegungen halten sich in Grenzen. Nach wie vor wird Erdöl mit Risikoaufschlägen aufgrund der Nah-Ost-Lage gehandelt. Die Angebotsseite wird durch die Förderbegrenzungen der OPEC+ bestimmt, aber die Nachfrage ist nach wie vor von der geringeren Nachfrage aufgrund der aktuell schwachen...

weiterlesen
Heizungsindustrie: Rekordabsatz in turbulentem Marktumfeld
Pressemitteilung des BDH (Bundesverband Deutscher Heizungsindustrie) vom 19.02.2024 Der Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie (BDH) hat heute die Absatzzahlen 2023 für den deutschen Markt vorgelegt. Mit über 1,3 Millionen abgesetzten Wärmeerzeugern und einem Wachstum von 34% gegenüber dem Vorjahreszeitraum blickt die Industrie auf ein Rekordjahr zurück. Einen...

weiterlesen
Rohölimporte 2023
Gemäß den vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Bundesamtes waren die jährlichen Rohölimporte in 2023 auf dem Tiefststand seit 1992. Die eingeführte Menge betrug 72.611.860 Tonnen. Das waren fast 17 Prozent weniger als in 2022 und sogar 36,5 Prozent weniger als zum Höchststand der Importe von 114.505.713 Tonnen in 2005. Bei den Euro-Preisen pro Tonne lagen...

weiterlesen
Niedriger Pelletpreis im Februar - Lagerstand bei Herstellern drückt den Preis
Laut der Pressemitteilung des Deutschen Pelletinstitut (DEPI) vom 16.02.2024 ist im Februar der Preis für Holzpellets in Deutschland leicht gesunken. Der durchschnittliche Tonnenpreis beträgt 314,30 Euro, berichtet das Deutsche Pelletinstitut (DEPI). Im Vergleich zum Vormonat sind das 3,9 Prozentweniger. Demnach kostet eine Kilowattstunde Wärme aus Pellets 6,29 Cent....

weiterlesen
Öl- und Heizölpreise aktuell
Auf Wochensicht gesehen sind die Rohölpreise weiter leicht angestiegen. Laut den jüngsten Prognosen der Internationalen Energieagentur wird das globale Nachfragewachstum nach Rohöl in 2024 nur halb so stark ausfallen wie in 2023. Diese Aussage belastet die Märkte, jedoch werden die Märkte nach wie vor durch die Lage im Nahen Osten gestützt. Aktuell zeigt der Dollar...

weiterlesen
Hohe Gewinne der US-Raffinerien in 2023 - Aussichten für 2024
Die US-Raffinerien haben im letzten Quartal 2023 große Gewinne realisiert, mehr als die Broker erwartet hatten. Allein der Gewinn der drei US-Marktführer lag in 2023 bei 25,7 Milliarden US-Dollar. Schon in 2022 konnten die US-Raffinerien, gepuscht durch die Sanktionen gegen Russland, Rekordgewinne in Höhe von 33,9 Milliarden US-Dollar verzeichnen. Die Raffinerien verarbeiten...

weiterlesen
Öl- und Heizölpreise aktuell
Die Heizölpreise liegen derzeit über dem durchschnittlichen Mittel von 2023. Der Heizölmarkt folgt den Ölbörsen und zeigt damit für die Verbraucher aktuell wenig Kaufanreize, wenn der Tank nicht gerade leer ist. Die Auseinandersetzungen im Nahen Osten belasten nach wie vor den Ölpreis. Saudi-Arabien hat auch im Januar die freiwillige Kürzung der...

weiterlesen
Öl- und Heizölpreise aktuell
Die Situation im Roten Meer bleibt weiterhin angespannt. Zuletzt wurde am Dienstag eine Explosion in direkter Nähe eines griechischen Handelsschiffes gemeldet, welches sich ca. 50 Seemeilen vor der jemenitischen Hafenstadt Aden befand. Damit wurden die Angriffe, der vom Iran unterstützten Huthi-Miliz, auf Handelsschiffe fortgesetzt. Die USA und Großbritannien hatten darauf...

weiterlesen
Tanken im Januar - ADAC Monatsbilanz zum Jahresbeginn
Ohne größere Ausschläge nach oben oder unten sind die Kraftstoffpreise ins neue Jahr gestartet. Dies zeigt die aktuelle ADAC Auswertung für den Monat Januar. Im Monatsmittel kostete Super E10 je Liter 1,732 Euro, Diesel 1,706 Euro. Damit war Super E10 um 1,6 Cent teurer als im Dezember, Diesel verteuerte sich um 1,1 Cent. Die Preisschwankungen im Januar fielen...

weiterlesen
1  2  3  4  5  6   ... [eine Seite weiter] [letzte Seite]