Energie-News

Biden überdenkt Beziehungen zu Saudi-Arabien, während Ölpreis wieder leicht ansteigt.
Die Reduktion der Fördermengen durch die OPEC+ Staaten hatte den Ölwerten einiges an Auftrieb in der vergangenen Woche beschert. Und während es zu Beginn dieser Woche noch so aussah, als würden diese die Gewinne wieder abgeben, scheint sich dieser Trend heute schon wieder umzukehren. Nach anfänglichen erneuten Verlusten drehten die Ölwerte am Mittwochvormittag nun in...

weiterlesen
OPEC will Fördermengen verringern - Ölpreis steigt wieder
Auf Grund der zuletzt stark gefallenen Ölpreise will die OPEC laut gut informierten Kreisen am Mittwoch die Senkung der Fördermengen um bis zu 2 Millionen Barrel beschließen. Delegationen der gut 20 Länder treffen sich dazu in Wien. Und wie immer reagiert der Markt relativ zügig darauf, so dass bereits seit Montag die Werte wieder anziehen. Im laufe der letzten Woche...

weiterlesen
Mit Heizöl heizen wird immer attraktiver
Eigentlich gilt Sie als aus Auslaufmodell und dennoch können Besitzer einer Ölheizung aktuell froh sein, dass Sie nicht auf Gas oder Strom umgestiegen sind. Allerdings ist auch Heizöl im Moment kein Schnäppchen, aber eben doch deutlich günstiger als Erdgas oder Strom. In den letzten Tagen wird zu dem Rohöl immer günstiger – ungewisse Konjunkturentwicklung...

weiterlesen
Trendwende oder Zwischentief? - WTI deutlich unter $ 80 Marke!
Das amerikanische Rohöl WTI liegt seit Januar erstmals wieder unter der Marke von 80 US-Dollar je Fass und auch das europäische Brent kratzt aktuell an dieser Marke. Der Hauptgrund dafür dürfte ein deutlicher Rückgang bei der Nachfrage sein, außerdem werden wohl auch Spekulanten aus diesem Rohstoffwert rausgehen, da die Konjunkturrisiken mittlerweile einfach zu hoch...

weiterlesen
So bereiten Sie sich optimal auf die kommende Heizsaison vor
Energiesparen steht in Zentrum des kommenden Winters wie selten zuvor. Und dies dürfte auch in Ihrem Interesse sein, insbesondere dann, wenn Sie eine Gas- oder Ölheizung haben. Bei der aktuellen Preissituation ist jedes eingesparte Kilowatt auf der Abrechnung am Ende bares Geld. Heizungsrohre isolieren Wenn Ihre Heizungsrohre durch Räume laufen, die nicht beheizt werden...

weiterlesen
Ölpreis verliert zum Wochenanfang
Die Ölwerte haben zum Wochenstart nochmal deutlich Federn lassen müssen. Als größter Nachfragedämpfer gilt dabei der steigende Dollarkurs. Da Rohstoffe wie Rohöl meist in US-Dollar gehandelt werden, hat der Kurs der Währung meist direkt Auswirkungen auf die Nachfrage des Rohstoffs. Aber auch steigende Zinsen der Zentralbanken weltweit sorgen für einen...

weiterlesen
Nachfragesorge wächst - Ölwerte dennoch leicht im Plus.
Nachdem die Ölwerte gegen Ende der Woche einen leichten Aufwind erfuhren, schienen am Montagmorgen wieder Nachfragesorgen das Bild zu beherrschen. So starteten die Ölwerte mit leichten Verlusten in die Woche, drehten im laufe des Vormittags aber bereits wieder und konnten nun leicht gegenüber dem Vortag zulegen. Während das Angebot weiterhin als knapp gilt, insbesondere durch...

weiterlesen
OPEC+ reduziert Fördermenge - Ölpreise steigen moderat an
Die kolportierte Kürzung der Fördermenge innerhalb der OPEC+ Staaten ist seit gestern Nachmittag nun beschlossene Sache. Auch wenn Marktbeobachter von einer gleichbleibenden Fördermenge ausgingen und auch im Vorfeld Stimme aus Russland gegen eine Reduktion der Fördermengen waren. Wurde am Montagnachmittag in einer Videokonferenz der OPEC+ eine Reduktion um 100.000 Barrel pro...

weiterlesen
Sinkt die weltweite Ölnachfrage? Preise geben deutlich nach.
In den letzten beiden Tagen hat das Rohöl aus der Nordsee gut 12 US-Dollar pro Fass verloren. Einer der Gründe ist das der US-Dollar zugelegt hat und auf die Nachfrage drückt. Doch auch die Stimmungsbarometer in der Industrie in Europa und China zeigen immer weiter nach unten. In China werden die Corona-Maßnahmen wieder strenger, was nachhaltige Auswirkungen auf die...

weiterlesen
Ölpreise verlieren heute, was sie gestern gewonnen hatten
Stützen sich am Montag die Ölwerte noch auf Angebotssorgen durch Konflikte im Irak und Libyen, so konnten Sie diese Gewinne nicht halten. Das irakische Ölunternehmen Somo teilte heute mit, dass die Ölexporte unbehindert weiterlaufen. Hinter der Stabilität in Libyen bleibt dagegen weiter ein Fragezeichen, der Ölexport im Land hatte sich erst vor kurzem überhaupt...

weiterlesen