Energie-News

Tagesaktueller Heizölpreise-Trend: Erholung der Rohölpreise lässt auch Heizölpreise steigen
Heizölpreise: Der bundesdurchschnittliche Heizölpreis für Heizöl der Sorte Standardqualität bezogen auf eine Abnahmemenge von 3.000 Litern (entspricht einem Energieinhalt von 30.240 kWh) schloss zum Tagesschluss am Dienstag mit einem Minus von 0,8 % bei 47,48 Euro/100 L - dem bisherigen tiefsten Stand in diesem Monat. Gegenüber dem Heizölpreisstand vom...

weiterlesen
Petersberger Klimadialog: Klimafreundlicher Neustart der Wirtschaft führt in krisenfestere Zukunft
Der elfte Petersberger Klimadialog ist mit einem Bekenntnis zu einer klimafreundlich und solidarisch gestalteten Krisenbewältigung zu Ende gegangen. Rund 30 Ministerinnen und Minister aus aller Welt hatten sich auf Einladung von Bundesumweltministerin Svenja Schulze und dem britischen Minister für Wirtschaft und Energie, Alok Sharma, per Videokonferenz zusammengeschaltet. Auch...

weiterlesen
Petersberger Klimadialog 2020 legt Schwerpunkt auf nachhaltige Krisenbewältigung
Bundesumweltministerin Svenja Schulze und der designierte Präsident der nächsten Weltklimakonferenz, der britische Minister für Wirtschaft und Energie Alok Sharma, haben für den 27. und 28. April zum 11. Petersberger Klimadialog eingeladen. Die Konferenz findet dieses Jahr erstmals virtuell als Videokonferenz statt. Inhaltlicher Schwerpunkt ist die Frage, wie die...

weiterlesen
Heizöltanks: Ölschlamm beeinträchtigt die Anlagensicherheit
Rund 5 Millionen Heizöltanks sind in Deutschland in Betrieb. Die wiederkehrende Prüfpflicht gilt zwar nur für Erdtanks und für oberirdische Tankanlagen mit einer Füllmenge ab 10.000 Litern, in Wasserschutz- und Überschwemmungsgebieten für Tanks ab 1.000 Litern. Für ein typisches Einfamilienhaus sind Öltanks zwischen 2.500 bis 4.000 Litern üblich....

weiterlesen
Historischer Preiseinbruch beim US-Rohöl: Erstmals ist Preis ins Minus gerutscht
Erstmals in der Geschichte ist am Montagabend der Preis für amerikanisches Rohöl um 200 Prozent auf minus 37 US-Dollar gefallen. Ein Marktphänomen, welches es noch nie gegeben hat. Anfänglich waren die Aktienbörsen aufgrund der Corona-Krise massiv abgestürzt, danach die Rohöl-Märkte. Gestern hieß es kurzfristig, wer amerikanisches Öl der Sorte...

weiterlesen
Aktueller Heizölpreise-Trend: Rohölpreise bleiben trotz Förderkürzung weiter unter Druck
Heizölpreise: Der bundesdurchschnittliche Heizölpreis für Heizöl der Sorte Standardqualität bezogen auf eine Abnahmemenge von 3.000 Litern (entspricht einem Energieinhalt von 30.240 kWh) schloss zum Wochenschluss mit einem Plus von 0,7 % bei 51,35 Euro/100 L - damit konnte der Heizölpreisverfall vom Vortag vorerst gestoppt werden. Gegenüber dem...

weiterlesen
Flüssige Energieträger für die Zukunft
  Flüssige Energieträger haben viele Vorteile: Sie sind gut speicherbar und leicht zu transportieren, sie haben eine hohe Energiedichte und für ihren Einsatz gibt es bereits eine hervorragende Infrastruktur. Um diese Vorteile auch langfristig in der Energieversorgung nutzen zu können, wird an der Herstellung treibhausgasreduzierter flüssiger...

weiterlesen
Den wirtschaftlichen Neustart mit Klimaschutz verbinden - Gemeinsamer Appell von MWV und IWO an die Bundesregierung
Die anstehende wirtschaftliche Wiederbelebung nach Überwindung der Corona-Krise bietet die Möglichkeit, mit CO2-reduzierten Kraft- und Brennstoffen für mehr Klimaschutz in den Bereichen Verkehr und Wärme zu sorgen. Darauf verweisen der Mineralölwirtschaftsverband (MWV) in Berlin und das Hamburger Institut für Wärme und Oeltechnik (IWO) in einem gemeinsamen...

weiterlesen
Förderung für Erneuerbare Heizsysteme ist Konjunkturmotor
Berlin, 15. April 2020. Dank hoher staatlicher Zuschüsse und ausgereifter Technologien interessieren sich Verbraucher trotz Corona-Krise ungebrochen stark für den Austausch fossiler Heizungen: Im Vergleich zum Vorjahr wurden im ersten Quartal 2020 deutlich mehr Förderanträge für Erneuerbare Wärmesysteme gestellt. Der Deutsche Energieholz- und Pellet-Verband e.V....

weiterlesen
Aktueller Heizölpreise-Trend: Heizölpreise nach Ostern schwächer erwartet
Heizölpreise: Der bundesdurchschnittliche Heizölpreis für Heizöl der Sorte Standardqualität bezogen auf eine Abnahmemenge von 3.000 Litern (entspricht einem Energieinhalt von 30.240 kWh) schloss zum Tagesschluss am Montag mit einem Plus von 2,5 % bei 53,42 Euro/100 L - damit setzte der Heizölpreis seinen Preisanstieg auch am Montag fort. Gegenüber dem...

weiterlesen
[erste Seite] [eine Seite zurück] 1  2  3  4  5  6  7  8  9  10   ... [eine Seite weiter] [letzte Seite]