Energie-News

Öl- und Heizölpreise aktuell
Die Gesamtlage am Erdölmarkt wird auch weiterhin von hohen Preisen durch den Gaza-Krieg und die Nah-Ost-Spannungen und Angebotsverknappung durch die OPEC+ auf der einen Seite und konjunkturell bedingt eher schwacher Nachfrage nach Erdöl, Benzin und Diesel auf der anderen Seite bestimmt. Durch die temporäre Aussetzung der großen US-Ölpipeline Keystone, der Verbindung...

weiterlesen
Solarthermie als Ergänzung zur Heizungsanlage mit KfW Förderung
Seit dem 27.02.2024 können bei der KfW Förderanträge für den Kauf und die Installation von solarthermischen Anlagen zur Heizungsunterstützung gestellt werden. Voraussetzung ist, dass das Wohngebäude bereits besteht (Bauantrag bzw. Bauanzeige vor mehr als 5 Jahren) und durch Sie selbst bewohnt wird. Durch den Einbau einer Solarthermieanlage wird der Anteil...

weiterlesen
Öl- und Heizölpreise aktuell
Seit Anfang des Jahres sind die Erdölpreise ca. 8 Prozent gestiegen, auch wenn heute eine leichte Kurskorrektur erfolgte. Insgesamt gesehen sind die Kursbewegungen seit einier Zeit in einer relativ engen Spanne. Preistreiber ist nach wie vor der Gaza-Krieg und die Spannungen im Nahen Osten sowie die Angebotsverkanppung der OPEC+. Die Tendenz zu fallenden Preises kommt weiterhin durch die...

weiterlesen
Schornsteinfeger - mehr als nur ein Glücksbringer
Schon seit dem Mittelalter gilt der Schornsteinfeger als Glücksbringer. Durch das Kehren der Kamine senkte er die Brandgefahr in den Häusern und wurde so zum "Glücksbringer" für die Bewohner. Früher war die Arbeit schmutzig, schwieerig und gefährlich. Im Laufe der Zeit hat sich das Berufsbild gewandelt und jede Menge Verantwortung ist hinzugekommen, denn auch...

weiterlesen
Öl- und Heizölpreise aktuell
Die Rohölpreise sind mit leichten Abschlägen in den Tag gestartet, aber die Preisbewegungen halten sich in Grenzen. Nach wie vor wird Erdöl mit Risikoaufschlägen aufgrund der Nah-Ost-Lage gehandelt. Die Angebotsseite wird durch die Förderbegrenzungen der OPEC+ bestimmt, aber die Nachfrage ist nach wie vor von der geringeren Nachfrage aufgrund der aktuell schwachen...

weiterlesen
Heizungsindustrie: Rekordabsatz in turbulentem Marktumfeld
Pressemitteilung des BDH (Bundesverband Deutscher Heizungsindustrie) vom 19.02.2024 Der Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie (BDH) hat heute die Absatzzahlen 2023 für den deutschen Markt vorgelegt. Mit über 1,3 Millionen abgesetzten Wärmeerzeugern und einem Wachstum von 34% gegenüber dem Vorjahreszeitraum blickt die Industrie auf ein Rekordjahr zurück. Einen...

weiterlesen
Rohölimporte 2023
Gemäß den vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Bundesamtes waren die jährlichen Rohölimporte in 2023 auf dem Tiefststand seit 1992. Die eingeführte Menge betrug 72.611.860 Tonnen. Das waren fast 17 Prozent weniger als in 2022 und sogar 36,5 Prozent weniger als zum Höchststand der Importe von 114.505.713 Tonnen in 2005. Bei den Euro-Preisen pro Tonne lagen...

weiterlesen
Niedriger Pelletpreis im Februar - Lagerstand bei Herstellern drückt den Preis
Laut der Pressemitteilung des Deutschen Pelletinstitut (DEPI) vom 16.02.2024 ist im Februar der Preis für Holzpellets in Deutschland leicht gesunken. Der durchschnittliche Tonnenpreis beträgt 314,30 Euro, berichtet das Deutsche Pelletinstitut (DEPI). Im Vergleich zum Vormonat sind das 3,9 Prozentweniger. Demnach kostet eine Kilowattstunde Wärme aus Pellets 6,29 Cent....

weiterlesen
Öl- und Heizölpreise aktuell
Auf Wochensicht gesehen sind die Rohölpreise weiter leicht angestiegen. Laut den jüngsten Prognosen der Internationalen Energieagentur wird das globale Nachfragewachstum nach Rohöl in 2024 nur halb so stark ausfallen wie in 2023. Diese Aussage belastet die Märkte, jedoch werden die Märkte nach wie vor durch die Lage im Nahen Osten gestützt. Aktuell zeigt der Dollar...

weiterlesen
Hohe Gewinne der US-Raffinerien in 2023 - Aussichten für 2024
Die US-Raffinerien haben im letzten Quartal 2023 große Gewinne realisiert, mehr als die Broker erwartet hatten. Allein der Gewinn der drei US-Marktführer lag in 2023 bei 25,7 Milliarden US-Dollar. Schon in 2022 konnten die US-Raffinerien, gepuscht durch die Sanktionen gegen Russland, Rekordgewinne in Höhe von 33,9 Milliarden US-Dollar verzeichnen. Die Raffinerien verarbeiten...

weiterlesen
[erste Seite] [eine Seite zurück] 1  2  3  4  5  6  7  8  9  10   ... [eine Seite weiter] [letzte Seite]