Energie-News

OPEC drosselt Ölproduktion
    Die Nachfrage nach Öl ist während der Corona-Pandemie weltweit stark zurückgegegangen. Jetzt sind sich die Förderländer einig: Damit der Rohölpreis wieder steigt, wollen sie ihre Produktion drastisch reduzieren.Bei einer Video-Konferenz einigten sich die Ölförderländer auf eine Kürzung um 9,7 Millionen Barrel (je 159 Liter) am Tag...

weiterlesen
TÜV Rheinland: Cybersecurity beim Kauf von smarten Geräten mitbedenken
Komfort und Sicherheit sind für Kunden die wesentlichen Kriterien beim Kauf von smarten Geräten. Seit Jahren nimmt ihre Zahl in deutschen Haushalten zu. Ob Fernseher, Fitnessarmband oder Glühbirnen - unterschiedlichste Hersteller überfluten den Markt regelrecht mit intelligenten Produkten. Dennoch gab in einer Umfrage des Marktforschungsinstituts Civey, im Auftrag von TÜV...

weiterlesen
Aktueller Heizölpreise-Trend: Heizölpreise vor Opec+-Treffen stärker
Heizölpreise: Der bundesdurchschnittliche Heizölpreis für Heizöl der Sorte Standardqualität bezogen auf eine Abnahmemenge von 3.000 Litern (entspricht einem Energieinhalt von 30.240 kWh) schloss zum Tagesschluss am Mittwoch mit einemstarken Plus von 2,2 % bei 52,05 Euro/100 L - damit setzte der Heizölpreis seinen Preisverfall der letzten Tage...

weiterlesen
CORONA: Keine Chance für das Klima
Die Corona-Krise lähmt europaweit das öffentliche Leben. Flugreisen fallen aus, Touristen kommen nicht mehr, Restaurant, Hotels, Läden und große Produktionsstätten bleiben in weiten Teilen Deutschlands und auch im europäischen Ausland in den kommenden Wochen geschlossen. Inmitten dieser Krise verkündet Bundesumweltministerin Svenja Schulze gute Nachrichten: Der...

weiterlesen
Aktueller Heizölpreise-Trend: Heizölpreise starten steigend in die neue Woche
Heizölpreise: Der bundesdurchschnittliche Heizölpreis für Heizöl der Sorte Standardqualität bezogen auf eine Abnahmemenge von 3.000 Litern (entspricht einem Energieinhalt von 30.240 kWh) schloss zum Wochenende mit einem sehr starken Plus von 4,3 % bei 53,80 Euro/100 L - damit setzte der Heizölpreis seinen Erholungskurs der letzten Tage fort. Gegenüber...

weiterlesen
Aktueller Heizölpreise-Trend: Ölpreiskampf bald beendet?
Heizölpreise: Der bundesdurchschnittliche Heizölpreis für Heizöl der Sorte Standardqualität bezogen auf eine Abnahmemenge von 3.000 Litern (entspricht einem Energieinhalt von 30.240 kWh) schloss am Mittwochabend mit einem sehr starken Minus von 3,2 % bei 51,24 schon Euro/100 L. Gegenüber dem Heizölpreisstand vom 1.01.2020 sind die Heizölpreise...

weiterlesen
Brennstoffkostenvergleich März 2020: Heizölpreise fallen über 11 % zum Vormonat
  Auf Basis monatlicher repräsentativer reiner Brennstoffkostenermittlungen durch das Brennstoffverkaufsportal www.brennstoffhandel.de für die wichtigsten Brennstoffe/Energieträger im Wärmemarkt kann für den Monat März 2020 folgende aktuelle Bewertung, bezogen auf eine Abnahmemenge von 3.000 Litern Heizöl (entspricht einem Energiegehalt/Wärmeinhalt...

weiterlesen
BAFA: Heizungstausch beim Heizen mit Erneuerbaren Energien bereits nach Antragstellung möglich
Profitieren Sie als Privatperson, Wohnungseigentümergemeinschaft, Freiberufler, Kommune, Unternehmen und andere juristische Person von verbesserten Förderkonditionen, wenn Sie in Ihren Heizungsanlagen erneuerbare Wärme nutzen. Damit werden zentrale Entscheidungen des Klimakabinetts umgesetzt. Bevor Sie einen Vertrag abschließen und Leistungen beauftragen, stellen Sie...

weiterlesen
Rohölpreis fällt. Heizölnachfrage steigt. Benzin und Diesel günstig
Der Preis für Rohöl ist drastisch gefallen. Öl ist derzeit so billig wie vor etwa 17 Jahren. Das macht sich auch an den Tankstellen bei Benzin und Diesel bemerkbar. Beim Heizöl ist der Preisverfall nicht ganz so stark: Die Nachfrage ist aufgrund der Corona-Krise bei den Verbrauchern deutlich gestiegen. Trotzdem entlasten die derzeitigen Preise die Ölheizungsbesitzer...

weiterlesen
Aktueller Heizölpreise-Trend: Rohölpreise  erneut im freien Fall
Heizölpreise: Der bundesdurchschnittliche Heizölpreis für Heizöl der Sorte Standardqualität bezogen auf eine Abnahmemenge von 3.000 Litern (entspricht einem Energieinhalt von 30.240 kWh) schloss zum Wochenende mit einem Minus von 1,9 % bei 53,55Euro/100 L. Gegenüber dem Heizölpreisstand vom 1.01.2020 sind die Heizölpreise aktuell um 25,2 % gefallen...

weiterlesen
[erste Seite] [eine Seite zurück] 1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11   ... [eine Seite weiter] [letzte Seite]